1st Salzburg Caricature Price, Austria 2015

Spitzt eure Stifte oder zückt die Feder: Wir suchen die besten (Nachwuchs-) Karikaturistinnen und Karikaturisten!..














AUSTRIA
August 31, 2015
( @ )

Friday 07.08.2015 Cartoon Colors
Hast DU eine Idee oder Meinung, ein Kommentar zu irgendeinem beliebigen Thema, welches Du in wenigen Strichen bildlich vermitteln möchtest?

Eine Karikatur bietet genau diese Möglichkeit, sehr viel in komprimierter Form auszudrücken und verkörpert nicht zuletzt deshalb seit Jahrhunderten den Inbegriff von Kunst-, Meinungs- und Pressefreiheit.

Melde Dich jetzt an! Sende uns Deine Karikatur samt ausgefülltem Teilnahmeformular an presse@marksalzburg.at.

Aktuelle Informationen rund um das Thema Karikatur, Gewinnspiele auch für „Nicht-Zeichner*innen“ uvm. findet ihr übrigens auch auf https://www.facebook.com/karikaturenpreis

Im Übrigen wird der Salzburger Karikaturenpreis von anderen gemeinnützigen Vereinen sowie Künstlern wie Gerhard Haderer und Thomas Wizany unterstützt, wodurch die Nachwuchskarikaturisten auf eine breite gesellschaftliche Mehrheit zählen können.
Eine generationenübergreifende Jury bestehend aus VertreterInnen der SchülerInnen, der Österreichischen HochschülerInnenschaft, der Arbeiterkammer und der Volkshilfe wird die SiegerInnen küren. Zusätzlich zu den zahlreichen Preisen wird jedeR TeilnehmerIn auf der Preisverleihung mit einem Geschenk belohnt.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern und dem karikaturinteressierten Publikum viel Glück und ganz viel Spaß am 1. Salzburger Karikaturenwettbewerb!

FAQs/Teilnahmebedingungen

Was bedeutet „Karikatur“?

Die Karikatur kann im Prinzip „alles“ sein, was man als Karikaturist produzieren, kreieren oder sich ausdenken kann. Das Karikaturmuseum Krems bezeichnet die europäische Wortbedeutung für „Karikatur“ als Sammelbegriff für Bildsatiren, Comics, Mangas, Cartoons und Karikaturen. Im deutschen Sprachgebrauch, insbesondere in den Medien, wird die „Karikatur“ als Sammelbegriff für Bildsatire, Cartoon, witzige Zeichnung und politische Grafik verwendet.

Bei diesem Karikaturenwettbewerb gilt es zu beachten:
nur ein Gesamtbild
mit einer Maximalgröße von A3
nur eine Karikatur (also nicht mehrere Bilder)
nur ein Bild, d.h. keine Bilderabfolgen wie bei einem Comic
keine Fotographien
und keine Digitalen Arbeiten (also nur eine handgezeichnete Karikatur).
Selbstverständlich werden auch keine Bilder angenommen, die lediglich aus „Kritzeleien“ bestehen z.B. nur ein Strichmännchen oder Ähnliches.
Karikaturen zeichnen sich dadurch aus, dass sie eine Message / Botschaft vermitteln wollen. So wird z.B. eine Kritik somit häufig auf humorvolle Weise und in komprimierter bildlicher Form dargestellt. In der Regel arbeitet die Karikatur mit den Mitteln der Verzerrung oder der Übertreibung wie z.B. „Übertreibung der Physiognomie einer Person durch die Darstellung einer extrem übertrieben großen Nase“. Weiters benötigt eine Karikatur auch keinen zusätzlichen ausführlichen/umfangreichen Erklärungstext, um sie verstehen zu können. Bitte beachtet dies bei der Einreichung.
Hast Du noch Fragen hierzu? Bist Du Dir noch nicht ganz sicher, was eine Karikatur ist? Dann richte Deine Fragen einfach jederzeit an uns: presse@marksalzburg.at

Wer kann am Karikaturenwettbewerb teilnehmen?

JedeR Mensch kann am Karikaturenwettbewerb teilnehmen. Dieser Karikaturenpreis ist überregional, d.h. jeder Mensch kann von überall aus der Welt teilnehmen. Einsendeschluss ist der 31. August 2015. Aus allen eingereichten Werken prämiert die Jury, die sich aus einem Mitglied der Schülervertretung, einem Mitglied der Österreichischen Hochschülerschaft und einem Mitglied der Volkshilfe sowie Mitglied der Arbeiterkammer zusammensetzt, den/die Sieger/In (1.-3. Preis und Sachpreise). Jede Person darf nur einmal einreichen. Pro Person ein Bild – Gruppenarbeiten sind nicht erlaubt.

Wie und bis wann können die Karikaturen eingebracht werden?

Einsendeschluss ist der 31. August 2015. Die Karikaturen können per E-Mail an presse@marksalzburg.at gesendet oder an die Adresse von 
MARK.freizeit.kultur, 
Hannakstraße 17, 
A-5023 Salzburg 
übermittelt werden. Neben der Karikatur sind Angaben der Teilnehmer / Innen (Name, Adresse, Telefonnr. und E-Mail-Adresse) im Teilnahmeformular mitzuschicken.

Interessierte können die eingereichten Karikaturen auf der MARK - Homepage einsehen. Feedback und Fragen zum Karikaturenpreis können jederzeit via E-Mail an uns geschickt werden.

Mögliche Themenbereiche?

Karikaturen können beispielsweise Beiträge zu unterschiedlichen Themen/Bereichen sein:

Politik , Wirtschaft, Weltanschauungen, Kunst- und Kulturbereiche
Meinungen, Erfahrungen, Prognosen oder Zukunftsideen
Prominente z.B. Politiker, Sänger, Schauspieler
Alltagserlebnisse z.B. aus der Schule, während der Ausbildung, im Beruf, in der Freizeit
Kritik ausüben, Humoooor darstellen, usw. usw.
Alle Bereiche können prinzipiell angesprochen werden, von der Technik, über Sprache bis zur Literatur, Musik, Kunst, Wissenschaft oder Politik und Wirtschaft. Gesetzliche Vorgaben (keine Diskriminierungen, persönliche Drohungen, Verleumdungen, etc.) sind dabei einzuhalten.

„Es kann gar nicht genug Menschen geben, die sich humorvoll zu unserer Welt äußern.“
(Gerhard Haderer)

Was ist erlaubt / nicht erlaubt?

Grundsätzlich ist aufgrund der Kunst- und Meinungsfreiheit alles erlaubt. Wir machen zugleich aber darauf aufmerksam, dass rücksichtsvollere oder diplomatischere Darstellungen gegenüber Individuen oder von sensiblen Ereignissen von uns nicht als ein Akt gegen die Kunst- und Meinungsfreiheit bewertet wird.

JedeR TeilnehmerIn ist verpflichtet, die Teilnahme am Karikaturenwettbewerb nicht mißbräuchlich zu nutzen, insbesondere:

– kein diffamierendes, anstößiges oder in sonstiger Weise rechtswidriges* Material oder solche Informationen zu verbreiten. Rechtswidrige Texte oder Bildmaterialien (zB. Kinderpornographie) werden keinesfalls angenommen.

– den Karikaturenwettbewerb nicht zu benutzen, um andere zu bedrohen, zu belästigen oder die Rechte (einschließlich Persönlichkeitsrechte) anderer zu verletzen.

– keine Karikaturen einreichen, die urheberrechtlich geschützt sind, es sei denn, der Urheber hat die Rechte dem Teilnehmer abgetreten bzw. es liegt die erforderliche Zustimmung dazu vor.

Lizenzübertragung und Urheberrecht

Eine Lizenzübertragung der Karikatur ist nicht vorgesehen. Die eingereichte Karikatur wird nur im Zusammenhang mit dem Wettbewerb präsentiert. Das Urheberrecht der Karikatur verbleibt beim Karikaturisten. Wir benötigen für die Dauer der Ausstellungen die Leihgabe bzw. Zurverfügungstellung des Originals, werden diese jedoch nach der Vernissage/Wanderausstellung an den Künstler zurückgeben.

Der Karikaturenwettbewerb soll keine politische, ideologische oder sonstige wirtschaftsabhängige Werbeplattform darstellen, d. h. rechtswidrige, menschenverachtende Inhalte im Sinne der Europäischen Menschenrechte (EMRK) oder Schleichwerbung werden hier nicht geduldet.

Haftungsausschluss

Die Organisatorin der Ausstellungen/Vernissagen übernimmt keine Haftung für Beschädigung, Verlust oder Diebstahl der eingereichten und ausgestellten Originalwerke. Dieser Haftungsausschluss wird auch nicht dadurch eingeschränkt, dass eine allgemeine Bewachung der Räumlichkeiten durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgt. Dies gilt auch für Transporte zu den jeweiligen Ausstellungsorten der Wanderausstellung sowie schon während des Aufbaus und bis zum Ende des Abbaus der eingereichten Ausstellungswerke. Wir versichern jedoch, die eingereichten Originale nach bestem Gewissen behutsam zu behandeln und hoffen selbstverständlich eine reibungslose Wanderausstellung veranstalten zu können. Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer an der Wanderausstellung kann für ihr/sein eingereichtes Werk jedoch eigenständig eine Versicherung abschließen.

Welche Preise gibt es zu gewinnen?

Preisgelder:

1. Platz: 300,00 EUR
2. Platz: 200,00 EUR
3. Platz: 100,00 EUR

Sachpreise:

2 x signierte Bildbände von Gerhard Haderer
1 x signierter Bildband von Thomas Wizany
10 x Zeichensets (im Wert von 24,99 EUR/pro Set)
1 x Zeichenkurs (im Wert von 99,00 EUR)
Gutscheine von my indigo – AUFGEPASST! Für die ersten 10 EinreicherInnen gibt es my indigo-Gutscheine zu gewinnen!
Gutscheine von Uncle Van

Vernissage/Ausstellung:

Art Gallery von MARK
Weitere Ausstellungsmöglichkeiten (Sammel-/Wanderausstellung von November 2015 bis Herbst 2016) sind noch in Planung (daher keine Gewähr):

Österreichische Hochschülerschaft /Universität Salzburg Unipark
Stadt Salzburg, Stadtgebäude am Mozartplatz 5 (Kulturabteilung)
Universitätsbibliothek Salzburg
Stadtbibliothek Salzburg
Salzburg AG (Rotunde)

Wann und wo findet die Preisverleihung statt?

Am 31. Oktober 2015, um 15:00 Uhr wird die Preisverleihung und Vernissage sowie eine Podiumsdiskussion mit u.a. Gerhard Haderer, Thomas Wizany und Andrea Lacher-Bryk im Veranstaltungsraum von 
MARK.freizeit.kultur, 
in der Hannakstraße 17, 
A-5023 Salzburg, 
stattfinden.


Der Salzburger Karikaturenpreis ist eine Kooperation von MARK.freizeit.kultur mit Arbeiterkammer Salzburg, ÖH Salzburg, Schülerunion Salzburg und Volkshilfe Salzburg.
Source&Website/Mark salzburg
Salzburger Karikaturen Preis 2015/Facebook

Entry FORM